Veranstaltungsbroschüre

Broschüre herunterladen

Kontakt

Ihr Kundenbetreuer für diese Veranstaltung

Christian Pichmann

christian.pichmann(at)euroakad.eu

Tel.:++49 30 80 20 802 2555
Fax.:++49 30 80 20 802 2259

Werkzeuge zur Prüfung der IT im öffentlichen Sektor

lang_de 07. März 2016 - 08. März 2016, Adina Apartment Hotel Berlin Hauptbahnhof

Überblick

Wirkungsvolle Prüfung von IT-Aktivitäten im öffentlichen Bereich unbedingt notwendig

Aus allen Tätigkeiten der öffentlichen Verwaltung ist der umfassende Einsatz von IT nicht mehr wegzudenken. Entsprechend gravierend sind die Folgen, wenn es bei der Umsetzung von IT-Fragen zu Fehlentscheidungen oder Regelverstößen kommt. Der öffentliche Sektor ist hierbei insbesondere betroffen, da den beteiligten Akteuren ausgehend vom öffentlichen Charakter der Aufgaben eine besondere Sorgfalts- und Transparenzpflicht obliegt. Entsprechend weitreichend ist die Haftbarkeit der Verantwortlichen definiert. Auf der anderen Seite ist gerade der IT-Bereich von regelmäßig stattfindenden technischen Neuerungen geprägt, was es den Entscheidungsträgern erschwert, einen Überblick über die Angemessenheit und Zulässigkeit verschiedener Lösungen zu behalten.

IT Revision nicht „nice to have“, sondern wirksamer Schutz vor gravierenden Fehlentwicklungen

Eine adäquate Antwort auf diese gestiegenen Herausforderungen ist die Einführung einer IT Revision.

Diese ist jedoch nicht nur als sinnvolle Maßnahme zu verstehen, sondern vom Gesetzgeber durch verschiedene Vorgaben vorgesehen, da es gerade bei den Themen Datenschutz und Datensicherheit durch Rechtswerke wie das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) explizite Vorgaben an öffentliche Einrichtungen über einzuhaltende Kriterien gibt. Doch die Arbeit einer IT-Revision gestaltet sich vielschichtig, da jeweils nicht nur die Sicherheit von IT-relevanten Aktivitäten geprüft werden muss, sondern auch deren Wirtschaftlichkeit (erreiche ich bei den relevanten Kennzahlen und -größen optimale Werte?) und Ordnungsmäßigkeit (welche einzuhaltende Vorgaben gibt es für Vollständigkeit, Richtigkeit, Zeitgerechtigkeit, Nachvollziehbarkeit und Ordnung?). 

Grundlagen, damit die IT Revision in Ihrer Einrichtung ihre Aufgabe erfüllen kann

In diesem Seminar lernen Sie die Bausteine kennen, die grundlegend sind, damit eine ganzheitliche IT Revision möglich ist. Dies beginnt schon bei der Klärung der Frage, welche Aktivitäten in den Prüfungsbereich einer IT Revision fallen und welche nicht. Es wird zudem darauf Rücksicht genommen, dass für eine IT Revision andere Schritte vorzunehmen sind als bei anderen Revisionstätigkeiten. Wegen der heutigen starken Vernetzung der verschiedenen Systeme wird außerdem darauf eingegangen, in welchem Wechselverhältnis die verschiedenen IT- Systeme und -handlungen stehen. Da die IT Revision nicht im luftleeren Raum erfolgt, wird behandelt, welche verschiedenen Akteure und Abteilungen innerhalb und außerhalb einer Einrichtung wie einzubinden sind. Auch wird auf das sensible Thema eingegangen, auf welche Informationen und Daten eine IT Revision Zugriff nehmen darf und was jeweils zu beachten ist. All diese Ansätze helfen Ihnen, Versäumnisse bei IT-Fragen zu identifizieren und zu korrigieren, bevor es zu spät ist.

 

Was lernen Sie in diesem Seminar?

  • Was sind die (gesetzlich definierten) Aufgaben einer IT Revision? Was soll die IT Revision, was darf sie?
  • Welche IT-Aktivitäten müssen in den Prüfungsbereich der Revision fallen?
  • Wie ist eine IT Revision organisatorisch optimal aufzuziehen?
  • Datensicherheit, Wirtschaftlichkeit und Regelkonformität: Kann eine Priorisierung vorgenommen werden?
  • Wie lassen sich Schwachstellen und Risiken im IT-Bereich identifizieren und evaluieren?
  • Auf welche Daten darf bei der IT Revision Zugriff genommen werden?
  • Was sind mögliche und sinnvolle Kennzahlen und deren Berechnung für das Erfassen der Wirtschaftlichkeit von IT-Prozessen?
  • Wie ist eine IT Prüfung vom Prozess her durchzuführen?
  • Welche Fragen müssen bei Beschaffungen von IT berücksichtigt werden?
  • Was macht eine optimale Zusammenarbeit zwischen Prüfern und Geprüften aus?
  • Sonderfall: Welche Prüffunktionen kann die Revision von mobilen Endgeräten erfüllen?

 

An wen richtet sich das Seminar?

Prüfgebietsleiter, Prüfer, Revisoren, Innenrevisoren, Kämmerer, Compliance Manager, Korruptionsbeauftragte, Projektleiter, Leiter und andere Mitarbeiter aus folgenden Abteilungen:

  • Revision/Innenrevision
  • Risikomanagement
  • Justiziariat
  • Compliance
  • Zentralabteilung /Zentrale Dienste
  • Haushalt
  • E-Government
  • Datenschutz
  • Informationstechnik/Informationssicherheit
  • Beschaffungen

Aus öffentlichen Behörden und Institutionen wie:

  • Bundes- und Landesministerien
  • Nachgeordnete Behörden und Betriebe von Bund und Ländern
  • Rechnungshöfe, Revisionsämter
  • Öffentliche Unternehmen
  • Städte und Kommunen
  • Rechnungsprüfungsämter
  • Datenschutzämter
  • Universitäten, Hochschulen, wissenschaftlichen Einrichtungen und Institute
  • Kultureinrichtungen, Museen und Stiftungen
  • Gemeinnützige und kirchliche Einrichtungen
  • Sozialversicherungsträger (ALV, GKV, PV, RV, UV)

sowie an Prüfer und Berater für den öffentlichen Sektor

 

Ihre Vorteile

  • Gewährleisten Sie reibungslose Abläufe in Ihrer Einrichtung dank optimaler IT-Unterstützung
  • Sparen sie nachhaltig Kosten durch eine Bevorzugung der zuverlässigsten und langfristig günstigsten IT-Lösungen
  • Lernen Sie, wie Sie falsche Abläufe und Fehlentwicklungen in Ihrer IT frühzeitig erkennen
  • Entwickeln Sie ein Gefühl, welche Schwachstellen und Risiken Ihrer IT besonderes Gefährdungspotential mit sich bringen
  • Vermeiden Sie Haftung, da Sie die gesetzlich vorgesehenen IT-Revisionspflichten ganzheitlich wahrgenommen haben
  • Verhindern Sie unnötige Kosten und Zeitaufwände indem Sie den Prozess Ihrer IT Revision effizient durchführen
  • Vermeiden Sie unnötige interne Konflikte durch die korrekte Einbindung der Betroffenen, inklusive der Geprüften
  • Erfahren Sie, wie andere öffentliche Einrichtungen bei der Durchführung ihrer IT Revision erfolgreich vorgegangen sind

Sprache: deutsch

Veranstaltungshotel

» Adina Apartment Hotel Berlin Hauptbahnhof

Veranstaltungspreis

1.289,- Euro zzgl. 19% MwSt.